Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme nach Updates Microsoft Patchday April 2019 bei Windows Server 2008 R2 mit "KB4493472"

Mitglied: maxblank

maxblank (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2019, aktualisiert 12:52 Uhr, 17081 Aufrufe, 33 Kommentare, 11 Danke

Guten Morgen zusammen,

ich wollte nur darauf hinweisen, dass nach den o.a. Updates bei mir 2 VM´s mit Windows Server 2008 R2 die Maschinen über 1,5 Stunden bei "Konfiguriere Updates" stehen geblieben sind.
Die VM´s laufen unter VMware vSphere 6.5.0, 9298722.

Zu der genaueren Ursache kann ich noch nix sagen. Ich werde die Maschinen jetzt aus dem Backup wieder herstellen.

Passt also bitte auf, dass es euch nicht auch am frühen Morgen so geht.

Gruß
maxblank
33 Kommentare
Mitglied: wuurian
10.04.2019 um 09:04 Uhr
Moin,

da warst du aber mutig; gestern war erst der Patchday :D
Danke für die Info, wenn du näheres weißt, her damit!

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
10.04.2019, aktualisiert um 14:15 Uhr
Moin wuurian,

ja, wollte vor meinem Urlaub noch alles auf Stand haben.

Es scheint bei mir das Update KB4493472 gewesen zu sein, dass die Probleme verursacht.

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=kb4493472

Komischerweise ist es auf 2 Dell Servern R520 mit Windows Server 2008 R2 (ohne Virtualisierung, also Bare Metall) ohne Probleme durchgelaufen, genauso wie in meiner Testumgbung. In der Produktivumgebung ist es dann an 2 VM´s gescheitert, genauso wie auf einem HP Proliant DL360 Gen 8 (Bare Metall).

Ich prüfe es jetzt nochmals in meiner Testumgebung mit einer neuen VM mit Windows Server 2008 R2.

Gruß
maxblank
Bitte warten ..
Mitglied: SNA0815
10.04.2019, aktualisiert um 11:35 Uhr
Bei uns das gleiche. Windows 2008 Server und Windows 7 Clients hängen beim Konfigurieren von Updates. Nicht alle, aber sehr viele.

Ein Deaktivieren der Sophos Antivirus Dienste im abgesicherten Modus löst das Problem und das KB4493472 lässt sich installieren. Wenn man danach die Sophos Dienste startet, schmiert der Server ab. Deinstalliert man KB4493472, läuft Sophos wieder.

Hast Du auch Sophos Antivirus?

Edit:
Es sind KB4493448 und KB4493472. Haben bei uns beide im WSUS gesperrt und deinstalliert.
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
10.04.2019 um 09:59 Uhr
Ja, wir haben auch Sophos. Auf diesen "alten" Servern ist noch Sophos Endpoint Protection bei uns drauf, ansonsten bei neueren Betriebssystemen Sophos Intercept X. Danke dir für den Lösungsansatz. Stelle ich in der Testumgebung nach.
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
10.04.2019 um 10:22 Uhr
Moin zusammen,

bei uns das gleiche mit Windows 7 Clients.
Ebenfalls Sophos Endpoint drauf.
Wenn ich dann allerdings im abgesicherten Modus starten wollte, wurde ein Fehler beim Konfigurieren der Updates festgestellt und alles rückgängig gemacht.
Ich habe vorerst den Updates
KB4493448
KB4493472
KB4493435
die Genehmigung zur Installation im WSUS entzogen...
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
10.04.2019 um 10:29 Uhr
Moin,

auch ein testweise virtualisierter Windows Server 2008 (ohne R2) war zunächst nicht gestartet und in einem BSOD gelandet.

Ein Reboot ergab keine Auffälligkeiten mehr.

Mit den anderen Produktivservern warte ich bis zum Wochenende, zumal ich aktuell wegen anderweitiger Tätigkeiten nicht zum ungestörten Update komme..

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: KambLars
10.04.2019 um 11:50 Uhr
Kann ich bestätigen.

VMWare ESX 6.5
Windows Server 2008R2

Benötigt Restore aus Backup, alternativ im Abgesicherten Modus:

Login with the Directory services restore mode account (typically .\administrator) and open a command prompt and run the following:

bcdedit /deletevalue safeboot
shutdown -t 01 -r
Afterwards it should reboot in normal mode.
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
10.04.2019 um 12:01 Uhr
Moin,

hier das gleiche Spiel:
Server 2008 R2 unter VMware 6.5.0 9451637 mit Sophos Endpoint Security 10.8
Hing nach dem reboot für gut 1 Stunde. Danach konnte man sich aber anmelden und alles läuft wie gewohnt.
So langsam gehen mir diese Updates von MS aber gehörig auf den Zünder.
Hab das Update vom WSUS gekickt.
So langsam spricht es sich herum: https://community.spiceworks.com/topic/2203711-update-kb4493472-issues

Gruss vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
10.04.2019 um 12:47 Uhr

Da geht es ja eher um Firewall bzw. UTM. Bei unserem Problem um Antiviren-Software. Ich glaube nicht, dass da ein Zusammenhang besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: KambLars
10.04.2019 um 12:59 Uhr
Ich auch nicht. Wir haben keine Sophos im Einsatz, dennoch das Problem gehabt.
Bitte warten ..
Mitglied: WWW-KR
10.04.2019 um 13:30 Uhr
Hallo,

ja, kann ich bestätigen mehrere Windows 7 Clients stehen im "bitte warten ..." Bildschirm. Im Ereignisprotokoll kann man Sophos (SEC) deutlich vernehmen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: westberliner
10.04.2019 um 13:52 Uhr
Hallo Zusammen,

same again here - haben auch Sophos im Einsatz, nun hatte ich bereits 2 Rechner mit dem Verhalten.

Habe mal dem KB4493472 die Genehmigung für W7 und Server 2008 entzogen.

Deinstallation im Abgesicherten Modus hilft das Problem zu umgehen.
Bitte warten ..
Mitglied: joehuaba
10.04.2019 um 14:10 Uhr
Hallo Zusammen,

same here.
Windows 7 und Sophos.

Windows Server 2008 R2 kann ich noch nicht bestätigen, habe mich davor bewart diese Server neu zu starten...


Gruß joehauaba
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
10.04.2019 um 14:13 Uhr
Bei Sophos wurde das Problem auch schon benannt:
https://community.sophos.com/products/endpoint-security-control/f/sophos ...
Bisher aber noch keine Reaktion.
Der Ereignisanzeige nach hängt SavService.exe nach dem reboot.
Bitte warten ..
Mitglied: Seborted
11.04.2019 um 08:02 Uhr
Bei uns gibt es auch Probleme mit dem Update. Die Clients haben auch alle Windows 7 und Sophos Endpoint Security and Control installiert. Aktuell führen wir über den abgesicherten Modus eine Systemwiederherstellung durch.
Bitte warten ..
Mitglied: Dennis93
11.04.2019 um 10:31 Uhr
Hier auch bei fast allen Kunden mit Sophos. Die Windows 7 PCs hängen im "Bitte warten" fest und das wars. Bei allen Kunden jetzt rumfahren um den abgesicherten Modus zu starten, Dienste zu deaktivieren, etc. würde uns UNMENGEN Zeit und Ressourcen kosten.. Danke Microsoft.. Oder besser, Danke Sophos?!.. Wir sind mehr und mehr unzufrieden mit Sophos und lösen seit längerer Zeit alle Sophos Installationen ab. Nur die bestehenden Lizenzen lassen wir noch auslaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: SweetOne
11.04.2019 um 11:44 Uhr
Hallo Leute,

also ich kann nach meiner Meinung bestätigen das es ein zusammenspiel Sophos und das entsprechende Update zu geben scheint.
Das o.g. Update wird äußerst Träge installiert und umgesetzt (Stunden) und im Anschluss ist eine Anmeldung kaum möglich (sehr Träge).
Nach der Anmeldung auch äußerst Träge.

Im Anschluss habe ich alle Sophos Dienste deaktiviert und habe keienrlei Trägheit mehr.

Gruß
SweetOne
Bitte warten ..
Mitglied: SweetOne
11.04.2019 um 12:06 Uhr
Hallo Leute,

Sophos hat o.g. Sachverhalt bestätigt und darauf hingewiesen das MS das laden von DLL's geändert hat und davon nicht nur Sophos betroffen ist. Betroffen ist Konkret der On Access Scanner. MS hat das Update aktuell zurückgezogen.

Gruß
SweetOne
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
11.04.2019 um 12:32 Uhr
Zitat von SweetOne:

Sophos hat o.g. Sachverhalt bestätigt und darauf hingewiesen das MS das laden von DLL's geändert hat und davon nicht nur Sophos betroffen ist. Betroffen ist Konkret der On Access Scanner. MS hat das Update aktuell zurückgezogen.


Bitte Quelle angeben, das Update wird noch immer angeboten!

Aktuell ist das Update nur für Sophos User zurückgezogen und diese Info steht auch nur im englischen KB (Stand 12:30)
https://support.microsoft.com/en-us/help/4493472/windows-7-update-kb4493 ...
Bitte warten ..
Mitglied: SweetOne
11.04.2019 um 12:51 Uhr
Quelle war ein persönliches Telefonat .
Mittlerweile kann ich aber von Sophos den Knowledge Base Artikel nachliefern:

https://community.sophos.com/kb/en-us/133945
Bitte warten ..
Mitglied: Dennis93
11.04.2019 um 13:22 Uhr
T3N schrieb folgendes:

[...]Sophos zufolge hat Microsoft vorübergehend die Updates für alle Geräte, auf denen Sophos Endpoint installiert ist, blockiert und arbeitet an einer Lösung. Die Sicherheitsfirma rät dazu, die betreffenden Updates nicht zu installieren. Wer die Updates schon installiert hat und mit Problemen kämpft, dürfte nicht darum herumkommen, diese wieder zu deinstallieren.[...]

T3N
Bitte warten ..
Mitglied: SweetOne
11.04.2019 um 13:44 Uhr
Hallo,

ich habe nur ein Problem unter Windows 7 X86:
Nach dem deinstallieren von den KB4493448 und KB4493472 erscheint nach dem Starten und Strg/Alt/Entf drücken keine Maske zum Login.
Hat jemand eine Idee wie man dies nun beheben kann?

Problem tritt wiederholbar unter verschiedenen Systemen auf.

Gruß
SweetOne
Bitte warten ..
Mitglied: OSelbeck
11.04.2019 um 14:01 Uhr
Hallo,
ich hatte das jetzt bei mehreren Rechner ...

Ich hab alle Dienste von Sophos deaktiviert, (Im Abgesicherten Modus)

Danach startete der Rechner, KB deinstalliert, und Dienste aktiviert, alles gut
Bitte warten ..
Mitglied: Gilli1977
11.04.2019 um 15:18 Uhr
Hallo,

hab bei uns die Erfahrung machen dürfen, dass auf Server OS die Deinstallation der fraglichen Updates reicht. Bei unseren Windows 7 Clients muss auch noch der Sophos Client vollständig deinstalliert werden. Ansonsten brauchen die Clients ca. 45 min, bis man einen Ping schicken oder sich anmelden kann. Anmeldung ist dann auch start verzögert möglich.

Zumindest konnte ich über WSUS die Deinstallation anstoßen.

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: joehuaba
11.04.2019 um 15:47 Uhr
Derzeitiger Workaround für uns:

Windows Updates am WSUS Server ablehnen:
kb4493435
kb4493448
kb4493472

PCs im abgesicherten Modus starten und folgende Batch ausführen:
01.
REM STOP SOPHOS SERVICES
02.
net stop "Sophos Agent"
03.
net stop "SAVService"
04.
net stop "SAVAdminService"
05.
net stop "Sophos AutoUpdate Service"
06.
net stop "Sophos Client Firewall"
07.
net stop "Sophos Client Firewall Manager"
08.
net stop "Sophos Message Router"
09.
net stop "sophossps"
10.
net stop "Sophos Web Control Service"
11.
net stop "swi_filter"
12.
net stop "swi_service"
13.
net stop "swi_update_64"
14.

15.
sc config "Sophos Agent" start= disabled
16.
sc config "SAVService" start= disabled
17.
sc config "SAVAdminService" start= disabled
18.
sc config "Sophos AutoUpdate Service" start= disabled
19.
sc config "Sophos Client Firewall" start= disabled
20.
sc config "Sophos Client Firewall Manager" start= disabled
21.
sc config "Sophos Message Router" start= disabled
22.
sc config "sophossps" start= disabled
23.
sc config "Sophos Web Control Service" start= disabled
24.
sc config "swi_filter" start= disabled
25.
sc config "swi_service" start= disabled
26.
sc config "swi_update_64" start= disabled
27.

28.

29.
REM UNINSTALL WINDOWS UPDATE KBS
30.
wusa /uninstall /kb:4493435
31.
wusa /uninstall	/kb:4493448
32.
wusa /uninstall /kb:4493472
33.

34.

35.
REM DELETE LOCAL UPDATE FILES
36.
net stop "wuauserv"
37.
rd /s /q "C:\Windows\SoftwareDistribution"
38.
net start "wuauserv"
39.

40.

41.
REM REBOOT
42.
shutdown -r -t 0
Nach einem Neustart dauert es noch 5 Minuten, bis die Updates konfiguriert wurden.
Danach sollte sich der User anmelden können.

Hier noch folgende Batch ausführen, um die Sophos Dienste wieder "normal" laufen zu lassen:

01.
REM CONFIGURE SOPHOS SERVICES
02.
sc config "Sophos Agent" start= auto
03.
sc config "SAVService" start= auto
04.
sc config "SAVAdminService" start= auto
05.
sc config "Sophos AutoUpdate Service" start= auto
06.
sc config "Sophos Client Firewall" start= auto
07.
sc config "Sophos Client Firewall Manager" start= auto
08.
sc config "Sophos Message Router" start= auto
09.
sc config "sophossps" start= auto
10.
sc config "Sophos Web Control Service" start= auto
11.
sc config "swi_filter" start= auto
12.
sc config "swi_service" start= auto
13.
sc config "swi_update_64" start= auto
14.

15.

16.
REM REBOOT
17.
shutdown -r -t 0
fertig.
Den Sophos global zu deaktivieren ist für uns keine Option - aus Sicherheitsgründen.

Gruß joehuaba (wartend auf Sophos oder Microsoft fix....)
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
11.04.2019 um 21:41 Uhr
Moin,

Das Problem haben wir zwar aktuell nicht (setzen keine Sophos EP ein und Updates sind auch noch nicht freigegeben), aber als genereller Sophos Kunde kam vorhin folgende Mail an:

Dear Sophos Partner,

Microsoft has released security updates that are impacting some security AV vendors, causing some of their customers using Windows 7, Windows 8.1, Windows 2008 R2, and Windows 2012 to occasionally experience system fails or hangs during boot up after application of the update.

A small number of Sophos customers have reported experiencing this issue. Sophos is working very closely with Microsoft to resolve the issue. Microsoft has introduced a temporary block to stop computers not already affected from applying the latest Windows security update. Additionally, we have a work around for those impacted customers.

How do I know if my customer is impacted?
To be impacted, customers must meet all the criteria below. If they do not meet all the criteria, then they are not impacted. 
1.	Running Windows 7, Windows 8.1, Windows 2008 R2, or Windows 2012
2.	Running any Sophos Windows endpoint or server product except Sophos Central Intercept X. (Note: this does impact Intercept X Advanced and Intercept X Advanced with EDR.)
3.	Have applied the latest Windows security update and have rebooted after the update is complete

Important note: If customers have not yet rebooted, they should uninstall the latest Microsoft security update before rebooting
As the majority of Sophos customers do not seem to be affected, it is possible that during the ongoing investigation additional criteria will be added to further limit the scope of impacted customers. KBA 133945 will continue to be updated with the latest information.

How do I help an impacted customer?
The latest information about this issue and remediation steps are documented in KBA 133945.
We are notifying all Sophos Endpoint customers via email to inform them of this situation. The KBA will continue to be updated with the latest information.

Your Sophos Team
Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Fan0802
12.04.2019 um 10:42 Uhr
Heute Nacht hat unser WSUS aktualisierte Microsoft Updates empfangen. Das sind neue Revisionen der bereits am 09. April ausgelieferten Updates.
Hat Microsoft hier das Problem gefixt oder wie bei den Online Updates die Installation dadurch geblockt ? Ich habe leider keine weiteren Informationen zu den 'neuen' Patches gefunden.

Update - 08:45 BST 11/04/19: Microsoft has temporarily blocked devices from receiving this update if the Sophos Endpoint is installed until a solution is available. Further information can be found in the Microsoft Articles listed above.


Die folgenden 27 neuen Updates wurden seit Donnerstag, 11. April 2019 20:08 (GMT) auf xxxx synchronisiert.
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB4493448)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Embedded Standard 7 für x86-basierte Systeme (KB4493472)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows 7 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 9 für Windows Server 2008 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB4493472)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows Embedded Standard 7 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Server 2012 für x64-basierte Systeme (KB4493451)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Embedded Standard 7 für x86-basierte Systeme (KB4493448)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme (KB4493471)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Server 2012 R2 für x64-basierte Systeme (KB4493467)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Server 2008 für x86-basierte Systeme (KB4493471)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows Server 2012 R2 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows Embedded Standard 7 für x86-basierte System (KB4493435)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows Server 2008 R2 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme (KB4493458)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 9 für Windows Server 2008 für x86-basierte System (KB4493435)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB4493448)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x86-basierte Systeme (KB4493472)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB4493472)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Server 2012 R2 für x64-basierte Systeme (KB4493446)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 10 für Windows Server 2012 für x64-basierte System (KB4493435)
2019-04 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows Embedded Standard 7 für x64-basierte Systeme (KB4493472)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Embedded Standard 7 für x64-basierte Systeme (KB4493448)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Server 2008 für x86-basierte Systeme (KB4493458)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows 7 für x86-basierte Systeme (KB4493448)
2019-04 – Sicherheitsqualitätsupdate für Windows Server 2012 für x64-basierte Systeme (KB4493450)
2019-04 Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Windows 7 für x86-basierte System (KB4493435)

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
13.04.2019, aktualisiert 14.04.2019
Moin,

wie hier nachzulesen ist:
https://support.microsoft.com/en-us/help/4493472/windows-7-update-kb4493 ...

Ist das Update für Sophos, Avira, ArcaBit und Avast User zurückgezogen worden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
15.04.2019 um 09:51 Uhr
Nicht zu vergessen, das Kerberos SQL Problem:

After installing this update, some customers report that authentication fails for services that require unconstrained delegation after the Kerberos ticket expires (the default is 10 hours). For example, the SQL server service fails.

Betrifft alles nur Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1.
Bitte warten ..
Mitglied: bauinformatiker
16.04.2019 um 22:15 Uhr
Meine Strategie:
- Bei Clients 1 Woche, bei Servern 2 Wochen nach dem Patchday warten
- Einen Server nach dem anderen erst installieren, dann neu starten, danach erst der nächste
- So ein Serverneustart kann auch bei performanten VMs gut ne Stunde dauern. Nach 1,5h hätte ich noch nicht aufgegeben
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgbornWindows 75 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Windows 7

Microsoft stellt 2019 die Windows-7-Updates auf SHA-2-Signierung um

Tipp von 137846Windows 7

Microsoft stellt die SHA-1 Code-Signierung der Update-Pakete aus Sicherheitsgründen in 2019 schrittweise ein. Betroffen davon sind folgende OS: Windows ...

Windows Update

Microsoft Patchday Juni 2018 - BSOD, obwohl noch kein Patch freigegeben

Erfahrungsbericht von diemilzWindows Update8 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten hier letzte Woche ein massives Problem. Alles begann damit, dass ein Mitarbeiter kurz vor Feierabend ...

Microsoft

Nadeldrucker-Problem unter Windows - Microsoft liefert Updates

Information von BassFishFoxMicrosoft2 Kommentare

Hat ja nicht lange gedauert. Nachdem die November-Updates für Windows 7, 8.1 und 10 zahlreiche Nadeldrucker lahmgelegt hatten, stellt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 1 TagWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 4 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 6 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Hardware defekt ?
Frage von mausemuckelNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo und ein schönes Osterfest an alle. Ich benötige mal euer Schwarm wissen. Ich habe hier ein Notebook Lenovo ...

LAN, WAN, Wireless
Lancom und VLANs
Frage von TimmheLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo an alle ich habe momentan ein sehr merkwürdiges problem bei dem ich nicht mehr weiter komme und hoffe ...

Virtualisierung
Unix System virtualisieren
Frage von BananenmeisterVirtualisierung10 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne eine Virtualisierungs-Software auf meinem kleinen ML Server installieren um einige Unix Systeme zu virtualisieren. ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...