Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
  • Mitglied: emeriks
    Vor 3 Minuten von emeriks
    Antwort auf die Frage: Rechte, Vererbung, Zugriff (25)
    Zitat von mayho33:
    Erwiil doch, dass bestimmte User oder Gruppen nur bestimmte Netzwerk-Ordner oder Gruppen davon sehen können. Das ist also genau das Problem des TO.
    Nein, ist es nicht.
    Das würde bedeuten, dass man für jeden Benutzer einen eigenen DFS-Stamm aufbauen müsste, wo nur die Ordner verlinkt werden, welche er sehen soll. Wie bekloppt wäre das denn?
  • Mitglied: mayho33
    Vor 11 Minuten von mayho33
    Ist schon lange her als wir ähnliches gemacht haben. Bin also nicht mehr ganz sicher was genau genau gemacht wurde.

    Such mal nach den Schlagwort: Corporate Identity bei MS.

    Eventuell lässt sich da noch was herausfinden. Soweit ich noch weiß muss das dann noch in der in der Template.docx, excel.xlsx usw. verankert werden.
  • Mitglied: Franz-Josef-II
    Vor 12 Minuten von Franz-Josef-II
    Da hat wohl einer Alzbacher, Alzmeier, Alzhumer ...... verdammt wie heißt das nur, wo man täglich neue Leute kennenlernt?

    Zitat von certifiedit.net:
    T620' gehen mit Server 2019, auch Hyper-V (bei uns Problemlos im Testlab), ..........



    Nachdem ich einige Tage die (Un)Tiefen des Webs durchforstet habe .......... habe ich folgende Kunde vernommen:

    Zitat von certifiedit.net:
    Abschliessendes Statement, mit BIOS und Server 2019 RTM auf Dell Server (v1) läuft es, mit UEFI nicht.
    https://administrator.de/forum/hyper-v-2019-cpu-systemanforderungen-boot ...



    Der Kollega, der g'sagt hat, er hat das probiert hat eine virtuelle Schallende bekommen den Kaffee in #000000 der wird für diese Woche noch reichen

    Ja, ich kanns bestätigen, geht no imma ned


    Danke für den Hinweis, jetzt lafts
  • Mitglied: mayho33
    Vor 15 Minuten von mayho33
    Antwort auf die Frage: Rechte, Vererbung, Zugriff (25)
    Zitat von SlainteMhath:

    Zitat von mayho33:
    Via DFS - Share kann man einen bestimmten Ordner oder mehrere in ein Share zusammenfassen...
    Ja, richtig, nur ist das "Problem" des TOs ein anders (ABE)

    Erwiil doch, dass bestimmte User oder Gruppen nur bestimmte Netzwerk-Ordner oder Gruppen davon sehen können. Das ist also genau das Problem des TO.
  • Mitglied: SlainteMhath
    Vor 17 Minuten von SlainteMhath
    Antwort auf die Frage: Link einer Ordnerstruktur mit Dateien (3)
    Moin,

    Start des Scripts die Verknüpfungen wieder in dem Umfang aktualisiert werden dass kopierte Dateien (im Zielordner) im Zielordner keine Verknüpfung erhalten und verschobene alte, ins Leere laufende gelöscht werden.
    Bitte, lies dir den Satz nochmal durch! Verstehst du selbst was du da schreibst? Wenn ja bist zu der/die Einzige...

    lg,
    Slainte
  • Mitglied: SlainteMhath
    Vor 19 Minuten von SlainteMhath
    Antwort auf die Frage: Rechte, Vererbung, Zugriff (25)
    Zitat von mayho33:
    Via DFS - Share kann man einen bestimmten Ordner oder mehrere in ein Share zusammenfassen...
    Ja, richtig, nur ist das "Problem" des TOs ein anders (ABE)
  • Mitglied: mayho33
    Vor 24 Minuten von mayho33
    Antwort auf die Frage: Rechte, Vererbung, Zugriff (25)
    Zitat von emeriks:

    Zitat von SlainteMhath:
    Wie soll DFS bei der Aufgabenstellung helfen? Erklär mal bitte!
    Verstehe ich auch nicht.

    Via DFS - Share kann man einen bestimmten Ordner oder mehrere in ein Share zusammenfassen...
  • Mitglied: MacStanley
    Vor 30 Minuten von MacStanley
    Hallo,

    ich habe den Pfad direkt beim angemeldeten User geöffnet und dort liegen dann die Verknüpfungen. Der Zugriff ist also (zumindest bei meinem Testuser) erstmal gegeben.
    Die AppID hilft mir hier leider nicht weiter, da es sich um eine Verknüpfung zu einer .bat Datei handelt.

    Noch irgendjemand Ideen?
  • Mitglied: Chickenwing
    Vor 32 Minuten von Chickenwing
    Antwort auf die Frage: Schulungsvideos - anonyme Stimme (4)
    Text 2 Speech gibt's schon von Haus aus in Windows, büschen Powershell und fertig:
    https://thinkpowershell.com/create-cortana-audio-files-from-text-using-p ...
  • Mitglied: Vision2015
    Vor 39 Minuten von Vision2015
    Antwort auf die Frage: Schulungsvideos - anonyme Stimme (4)
    Moin...
    Zitat von Ex0r2k16:

    Ich biete mich gerne für 40€ die Stunde an :D

    Ganz anonym natürlich


    ich machs für 129 netto... die stunde natürlich!
    auch anonym, und angezogen.... wenn es sein soll

    Frank
  • Mitglied: Chickenwing
    Vor 40 Minuten von Chickenwing
    Antwort auf die Frage: Budget tracking software suche (7)
    Zitat von q16marvin:

    @Chickenwing: eigentlich perfekt... nur einen eintrag einer firma zuordnen fehlt
    Open Source, kannst du ja nachträglich im Code mit einpflegen.
  • Mitglied: PeterGyger
    Vor 40 Minuten von PeterGyger
    Antwort auf die Frage: Schulungsvideos - anonyme Stimme (4)
    Hallo Ex0r2k16

    Oops - wir haben bereits wieder den 1. April? Wer hat an der Uhr gedreht?

    Selbst wenn Du ein ein reines Hochdeutsch wie ich es von Menschen aus Niedersachsen kenne sprichst, moduliert wie die US Box Promotoren, könnte ich das Schnäppchenangebot nicht berücksichtigen.

    Grüsse
  • Mitglied: Kraemer
    Vor 42 Minuten von Kraemer
    Antwort auf die Frage: Link einer Ordnerstruktur mit Dateien (3)
    Zitat von emeriks:

    Was denn nun?
    Willst Du verlinkte Ordner haben oder zwei synchronisierte Ordnerstrukturen?
    frage ich mich auch
  • Mitglied: Chickenwing
    Vor 47 Minuten von Chickenwing
    Zitat von sammy65:

    Bei Clients wo Irfan View noch nicht deinstalliert ist (User ist krank, Urlaub, nicht da.....) soll zuerst korrekt deinstalliert werden, und wenn dies erfolgt ist, der Ordner gelöscht werden.

    also muss ich das doch über ein Startscript lösen und zuerst abfragen, ob bestimmte Dateien noch da sind.
    Nein brauchst du auch dann nicht! Die GPP kann an verschiedenste Bedingungen geknüpft werden über Zielgruppenfilterung auf Elementebene , schau dir die Eigenschaften der GPP an da kannst du unendlich viele Bedingungen definieren wann die GPP greifen soll, ob das nun ein Ordner oder eine Datei sind die noch existieren oder ein installiertes Programm ist vollkommen egal das kannst du darin alles festlegen!
    https://road-books.jimdo.com/2014/08/19/zielgruppenadressierung-auf-elem ...

    Ein Skript ist hier also ebenfalls überflüssig.

    Wobei man solche Aufgaben normalerweise seinem Softwaredeployment überträgt, welches solche Dinge automatisch regelt.

    Wenn so ein Skript dann wie gesagt als Startskript eintragen dann läuft es als SYSTEM und hat alle Rechte im System.
  • Mitglied: Ex0r2k16
    Vor 48 Minuten von Ex0r2k16
    Antwort auf die Frage: Schulungsvideos - anonyme Stimme (4)
    Ich biete mich gerne für 40€ die Stunde an :D

    Ganz anonym natürlich
  • Mitglied: kschi12
    Vor 52 Minuten von kschi12
    Antwort auf die Frage: Kein nächtlicher Neustart trotz GPO (11)
    Gibt es keine andere Möglichkeit, bzw ist meine GPO überhaupt korrekt? Es muss doch möglich sein der GPO mitzugeben, dass die Rechner bei einem Update neu gestartet werden müssen.

    Was sind denn die Einstellungen für eine Minimalkonfig in der GPO? Wenn die Funktioniert, würde ich evtl ja schon weiterkommen...

    Danke für Eure Hilfe!
    Karsten
  • Mitglied: hallodri69
    Vor 55 Minuten von hallodri69
    Hallo,

    wir haben Win 10 Enterprise und Office 2016 im Einsatz. Es soll in Word, Excel und Powerpoint eine eigene Farbpalette mir speziell definierten Firmenfarben zum Einsatz kommen. Ich habe laut diesem Artikel https://excelnova.org/wie-man-die-corporate-identity-farben-in-excel-ueb ... testweise eigene Farben erstellt und sehe auch in C:\Users\xxx\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\Document Themes diese THMX-Datei mit Datem des Erstelltages der Farben. Weiterhin eine XML-Datei im Unterordner "Theme Colours". Diese zwei Dateien habe ich nun auf einen anderen Rechner in denselben Verzeichnissen kopiert und neu gestartet, aber das neue Design bzw. die neuen Farben tauchen dort nicht auf.

    Was mache ich falsch? Oder habt ihr eine bessere Lösung?
  • Mitglied: wiesi200
    Vor 59 Minuten von wiesi200
    Antwort auf die Frage: Budget tracking software suche (7)
    Zitat von q16marvin:

    @wiesi200: ja schon aber nur sehr umständlich und manuell über irgendwelche excel exporte

    Dann würd ich mal die Buchhaltung schimpfen warum die keine Kostenkontrolle machen können.
  • Mitglied: PeterGyger
    Vor 1 Stunde, 0 Minuten von PeterGyger
    Hallo

    Wir erstellen Videos zu Schulungszwecken. D.h. der Bildschirm wird über ein Tool wie VLC oder Caputra aufgezeichnet.
    Die aufgezeichneten Vorgänge sollen sporadisch kommentiert werden.
    Hat jemand eine Idee / Erfahrung wie man die Sprecherstimme (Hochdeutsch) verfremdet? Unpersönlich macht?

    Lösungsideen:
    - Direkt mit der Aufnahme die Kommentare aufzeichnen und danach über ein Tool verfremden.
    - Text mit der Windows internen Texterkennung vorlesen lassen und aufzeichnen. Danach mit dem Video mixen.
    - Person als Sprecher verpflichten.

    Hinweis:
    Ich habe bereits mit einfachen Videoeditoren gearbeitet. Jedoch ist Multimedia weder mein Hobby, noch suche ich ein neues.
    Daher bevorzuge ich eine Low Tech Lösung.

    Grüsse an die Forumsleser
  • Mitglied: Lochkartenstanzer
    Vor 1 Stunde, 0 Minuten von Lochkartenstanzer
    Antwort auf die Info: Microsoftsche Zählweise für Updates (2)
    Zitat von Looser27:

    hahaha......made my day.....


    Als ich es gesehen habe, stand da noch Update 8 von 7. Dann wurde ich stutzig, als es recht schnell weiterging und immer weiter. Bei 30 habe ich es noch geschafft, ein Foto zu machen, bevor die Kiste wirklich mit den Updates fertig war.

    lks
  • Mitglied: emeriks
    Vor 1 Stunde, 3 Minuten von emeriks
    Antwort auf die Frage: Link einer Ordnerstruktur mit Dateien (3)
    Was denn nun?
    Willst Du verlinkte Ordner haben oder zwei synchronisierte Ordnerstrukturen?
  • Mitglied: Looser27
    Vor 1 Stunde, 11 Minuten von Looser27
    Antwort auf die Info: Microsoftsche Zählweise für Updates (2)
    hahaha......made my day.....
  • Mitglied: canlot
    Vor 1 Stunde, 19 Minuten von canlot
    Hi,

    ich weiß nicht genau wie das bei WDS ist, aber wenn du das manuell z.B. über USB-Stick installierst muss auf dem Medium noch eine Antwortdatei mit dem Namen autounattend.xml liegen im Hauptverzeichnis.

    Musst du auch Festplatte selber die Festplatte formatieren?
  • Mitglied: Follyx
    Vor 1 Stunde, 21 Minuten von Follyx
    ich hatte am 21.09 schon mal unter
    https://administrator.de/content/detail.php?id=497234#comment-1393475
    die frage gestellt wie ich denn eine Ordnerstruktur mit Unterordnern verlinken kann.
    Leider musste ich dann ins Krankenhaus und konnte das nicht mehr weiter verfolgen. Sorry dafür.

    Ich habe eine umfangreiche Struktur an div. Videos und anderen Dateien auf einer externen Festplatte. Möchte hierfür am Laptop die gleiche Ordnerstruktur als Verknüpfung haben.
    Bei Bedarf kopiere ich die Originaldateien in den verknüpften Zielordner um am Laptop darauf Zugriff zu haben.

    Nun kommts: verschiebe ich eine zuvor erstellte Kopie im Zielordner soll diese Kopie im Quellordner ebenfalls verschoben werden.
    Habs auch mit Goodsync versucht aber auch hier so nicht hingebracht.

    Idealerweise sollten beim nächsten Start des Scripts die Verknüpfungen wieder in dem Umfang aktualisiert werden dass kopierte Dateien (im Zielordner) im Zielordner keine Verknüpfung erhalten und verschobene alte, ins Leere laufende gelöscht werden.

    Vielleicht gibts da ja auch ein Tool dafür aber mir ist keins bekannt.

    Danke schon mal im Vorraus.
  • Mitglied: sammy65
    Vor 1 Stunde, 23 Minuten von sammy65
    Hi,

    das mit den Ordner war mir schon klar.....

    Ich hatte mich nicht ganz korrekt ausgedrückt.....

    Bei Clients wo Irfan View noch nicht deinstalliert ist (User ist krank, Urlaub, nicht da.....) soll zuerst korrekt deinstalliert werden, und wenn dies erfolgt ist, der Ordner gelöscht werden.

    also muss ich das doch über ein Startscript lösen und zuerst abfragen, ob bestimmte Dateien noch da sind.
  • Mitglied: UnbekannterNR1
    Vor 1 Stunde, 24 Minuten von UnbekannterNR1
    Antwort auf die Frage: PfSense- SFP+ portbündelung (1)
    Nein, siehst du richtig.

    Interfaces-> Assignments -> LAGGs eine Bündelung erstellen


    Dann
    Interfaces-> Assignments -> Interface Assignments LAN oder OPT? dem neuen Interface zuweisen
  • Mitglied: darkness08
    Vor 1 Stunde, 29 Minuten von darkness08
    Antwort auf die Frage: OPNSense hinter Fritzbox mit L3-Switch (8)
    Wenn man dir schon Tips zu Threads gibt die_das_erläutern solltest du die auch gerne mal lesen ...und verstehen !!

    da war ich etwas voreilig


    Ich habe jetzt noch mal alles der Reihe nach so gemacht wie empfohlen bzw. geschrieben.

    Folgendes verhalten habe ich jetzt:

    Wenn ich ein Client in das VLAN80 Netz hänge, kommt dieser auch in Internet. Klappt alles.
    Aber aus meinen anderen VLANs habe ich keinen Internetzugriff.

    ACLs habe ich nicht aktiviert.
    DHCP macht der Router. Für die Clients habe ich in den Einstellungen "Router" auf Auto. Aber aus dem VLAN40 heraus ändert sich ja eigentlich auch nichts. Hier bleibt der Router ja die 172.16.40.254. Das Routing zwischen VLAN80 und VLAN40 sollte doch der SG350 machen.
  • Mitglied: Gesichtsfuss.de
    Vor 1 Stunde, 30 Minuten von Gesichtsfuss.de
    Hallo, bin neu hier

    Stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch. Fixe hilfe von euch fände ich super.
    an meinem pfsense Router sind 4 SFP+ ports die mit je 10 gb arbeiten. zwei von denen sind belegt mit switch 1 und 2
    die beiden switche sind untereinander auch noch mal mit einem 10 gb kabel gebrückt.
    wie muss ich die beiden Anschlüsse konfigurieren, dass die die selbe IP-Adresse haben bzw auf die selbe IP reagieren.
    Logischerweise wäre das doch eine ganz einfache Portbündelung oder sehe ich das gerade falsch?

    Danke schon mal im voraus.
  • Mitglied: Spagettifritz
    Vor 1 Stunde, 31 Minuten von Spagettifritz
    Hallo liebe Admin-Kollegen,

    ich habe aktuell Privat den Veeam Agent for Microsoft Windows FREE im Einsatz.
    Dort habe ich einen Backup Job für eine Systempartition mit täglichen, inkrementellen Backups und einem Active Full Backup für den Sonntag eingerichtet.

    Da Veeam mir aber in der Free Version nur einen einzigen Backup Job erlaubt und ich nun mehrere benötige, muss ich mich nach einer Alternative umschauen.

    Als einziges Backupprogramm, welches noch in Frage käme, wurde mir dann von einigen Kollegen Acronis empfohlen.
    Hier kann ich mehrere Backup Jobs erstellen und habe weitere interessante Features, die ich ggfs. nutzen würde.

    Jedoch fehlt mir die Einstellung, ein Active Full Backup nur an einem BESTIMMTEN Wochentag zu machen.
    Bisher waren meine Erkenntnisse:
    - Daily Jobs kann ich für bestimmte Tage aktivieren
    -> Den Wochentag, an dem der Active Full ausgeführt wird, kann ich initial nur über den Tag beeinflussen, an dem der Backup Job erstellt wird.
    -> Werden dann jede Woche 6 Incrementals durchgeführt, bleibt der Wochentag gleich
    -> Was passiert, wenn ein Backup an einem Tag nicht ausgeführt wird? Wird dann die komplette Kette um einen Tag verschoben?

    Ich hoffe, es kann jemand helfen.

    Ich danke euch im Voraus

    LG
  • Mitglied: Lochkartenstanzer
    Vor 1 Stunde, 41 Minuten von Lochkartenstanzer
    windows-updates-30-von7. - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

    Gerade bei einem Update von Windows 8.1 zufällig gesehen, das nebenbei lief.

    lks
  • Mitglied: q16marvin
    Vor 1 Stunde, 41 Minuten von q16marvin
    Antwort auf die Frage: Budget tracking software suche (7)
    @Chickenwing: eigentlich perfekt... nur einen eintrag einer firma zuordnen fehlt

    @wiesi200: ja schon aber nur sehr umständlich und manuell über irgendwelche excel exporte

    @Beiley83: correct

    @NordicMike: ja aber dann kann ich es auch selbst programmieren
  • Mitglied: Gesichtsfuss.de
    Vor 1 Stunde, 43 Minuten von Gesichtsfuss.de
    Gesichtsfuss.de hat sich neu registriert
    Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Windows Server und er gehört zu den Administratoren.
  • Mitglied: Penny.Cilin
    Vor 1 Stunde, 46 Minuten von Penny.Cilin
    Zitat von W7W2k8R2:

    Guten Tag,
    Hallo,

    Info:
    Host-Betriebssystem: Windows 10 Professional (64Bit)
    VM-Ware: VirtualBox 6.0 (6.0.12r133076 (Qt5.6.2))

    Für sinnvolle Antworten korrigierst Du zuerst einmal deine Infos!!!
    Also welche Virtualisierungslösung wir eingesetzt.
    VMware VirtualBox gibt es nicht.

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

    Gruss Penny.
  • Mitglied: Chickenwing
    Vor 1 Stunde, 50 Minuten von Chickenwing
    SAMLA

    Wenn du schon da bist Kloppe nicht vergessen. Weisse bescheid ...
  • Mitglied: Henere
    Vor 1 Stunde, 55 Minuten von Henere
    Antwort auf die Frage: WSUS Postinstallation schlägt fehl (6)
    Servus. WSUS habe ich in einer VM. Das tut nicht weh einen weiteren dort sauber aufzusetzen.

    Just my 5cents

    Henere
  • Mitglied: Looser27
    Vor 1 Stunde, 55 Minuten von Looser27
    Antwort auf die Frage: WSUS Postinstallation schlägt fehl (6)
    Habt ihr virtualisiert? Dann am einfachsten den WSUS ausgliedern in separate VM. Ja, ich weiß, dass das Lizenzen kostet, aber es ist der sauberste Weg.
  • Mitglied: Tiefgarage
    Vor 1 Stunde, 57 Minuten von Tiefgarage
    Antwort auf die Frage: WSUS Postinstallation schlägt fehl (6)
    Hallo,

    mich würde dennoch interessieren, ob es andere Lösungsansätze zum konkreten Fehlerfall gibt. Eine komplette Neuinstallation ist leider nicht sehr einfach, da hier noch andere Dienste laufen. Ich weiß, nicht ganz optimal.

    Gruß,
    Tiefgarage
  • Mitglied: Chickenwing
    Vor 2 Stunden, 2 Minuten von Chickenwing
    Zitat von btx1980:
    Gibt es eigentlich Clients, die dann über bestimmte Kanäle das WLAN nicht erreichen könnten. Also kann z.B. ein Smartphone auf dem 5 GHz Band auch die Kanäle > 100 erreichen?
    Meist sind die aktuell verkauften Chips erst mal für das weltweit verwendete 5GHz Spektrum ausgelegt also auch die Kanäle die hierzulande gar nicht zugelassen sind wenn das Gerät International vertrieben wird. Die Einschränkung auf die im jeweiligen Land zugelassen Kanäle wird dann meist über die Regionseinstellungen des Smartphones vorgenommen oder der Hersteller vertreibt für jede entsprechende Region unterschiedliche Firmwares/Treibereinstellungen, das wird also inzwischen primär mit der Software geregelt.
  • Mitglied: hildefeuer
    Vor 2 Stunden, 6 Minuten von hildefeuer
    Alles was unter -80db liegt kann man erst mal ignorieren. Aber es ist halt eine Aufnahme am Standort des Routers bzw. des Clients wo der Screenshot gemacht wurde. Darüber muss man sich klar sein. Man sollte also einen Mobilen Client nehmen und in jedes Zimmer gehen um zu identifizieren, woher die Nachbarn unterhalb vom -80db kommen. Nicht das das im Keller war und oben kommen die stärker rein. Einige Nachbarn sind ja schon auf K2, K3 und K4 gegangen. Bei den Kanälen > 100 muss man die vorhandenen Clients austesten. Alles was die letzten 3-4 Jahre verkauft wurde geht meist. Wenn man einen Client hat der die Kanäle nicht kann, würde man K60 einstellen.
    DFS stellt sich die Frage ob das bei Dir zum tragen kommt, wenn Hubschrauber drüber fliegt oder wenn Du in der Nähe vom Flughafen bist.. Und wenn, dann bekommt der Client halt vorübergehend sein WLAN per 2,4 GHZ.
  • Mitglied: Tezzla
    Vor 2 Stunden, 14 Minuten von Tezzla
    Antwort auf die Frage: Kein nächtlicher Neustart trotz GPO (11)
    Es gibt Reg-Keys, wo der Neustart-Bedarf eingetragen wird: https://adamtheautomator.com/pending-reboot-registry-windows/

    Hier kann man per Script prüfen, ob ein Neustart sinnvoll ist - und ihn dann forcieren.

    VG
    T
  • Mitglied: WhatEver007
    Vor 2 Stunden, 20 Minuten von WhatEver007
    wie denn dann :o
  • Mitglied: noushadamir
    Vor 2 Stunden, 20 Minuten von noushadamir
    I connect to local drives from the remote server to copy big files from local computer to the remote server. printer repair
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 22 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 22 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 23 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 24 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 25 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: SlainteMhath
    Vor 2 Stunden, 25 Minuten von SlainteMhath
    TimeUnit.SECONDS.sleep(1);
    Das sollte so nicht gemacht werden, sondern mit einer Verzögerungsschleife...

    if(s == 60)
    ...
    else if(m == 60)

    Das fliegt dir beim nächsten Durchlauf nach 0:59:59 um die Ohren...
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 25 Minuten von Campusjaeger
  • Mitglied: Campusjaeger
    Vor 2 Stunden, 26 Minuten von Campusjaeger