Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Subst-Befehl in Batch-Datei wird anders behandelt trotz identischer Skripte und Server

Mitglied: Firebean

Firebean (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2018 um 14:32 Uhr, 504 Aufrufe, 3 Kommentare

Liebe Mit-Administratorinnen und Mit-Administratoren,

ich habe da ein verblüffendes Phänomen, bei dem ich schlicht nicht mehr weiterkomme und euch daher hier um Hilfe ersuche. Wir setzen eine Reihe von Windows Server 2008 R2 64 Bit als Terminalserver ein, auf denen mittels einer Gruppenrichtlinie durch Anmeldeskripts verschiedene Laufwerke gemappt werden. Das klappt auch ganz hervorragend. Unter anderem wird in einem Skript mit der Befehlsfolge

If exist W: Subst W: /d
Subst W: %UserProfile%

der lokale Profilordner des Nutzers als Laufwerk W: substituiert. Der Zugriff auf die Terminalserver erfolgt mit der Citrix XenApp.

Nun zu meinem Phänomen: Ich habe zwei, in meinen Augen identische, Terminalserver eingerichtet, ebenfalls Windows Server 2008 R2 64 Bit. Hier soll bei der Anmeldung ebenfalls dieses Skript ausgeführt werden, damit auch hier der Profilordner des Users als Laufwerk W: substituiert wird. Auch hier funktioniert das soweit einwandfrei, allerdings nur, wenn der User in seinem AD-Objekt kein Homelaufwerk eingetragen hat. Ist das der Fall, wird nämlich nicht der lokale Profilordner substituiert, sondern eben jenes Homelaufwerk. Nehme ich den Eintrag im AD wieder raus, funktioniert es wieder, wie es soll.

Wieso funktioniert das auf den einen Servern problemlos, auch mit eingetragenen Homelaufwerken, auf den anderen, vermeintlich identischen Servern mit, bis auf die Skripte, vermeintlich identischen Gruppenrichtlinien, aber nicht?

Hat hier jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Mitglied: SlainteMhath
16.05.2018 um 16:38 Uhr
Moin,

Citrix XenApp
Version? Mit/ohne UPM? Mit WEM oder ohne?

Homelaufwerk
Gibt's so nicht. Die Felder nennen sich entweder "Basisorder" oder "Benutzerprofil" - welcher ist gemeint?

Und darf ich kurz noch nach dem Sinn fragen? Warum mounted ihr das Userprofile als Laufwerk?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Firebean
17.05.2018, aktualisiert um 07:18 Uhr
Wir nutzen das XenApp Plugin mit der Nummer 11.0.0.5357, ohne UPM oder WEM. Sorry für die unklare Ausdrucksweise, mit "Homelaufwerk" ist hier der Basisordner gemeint. Das Userprofil als Laufwerk zu mounten ist eine Vorgabe der verwendeten Fachanwendung und ist schon seit jeher so. Über Sinn oder Unsinn mag man sich natürlich streiten können, ich muss es jetzt allerdings erstmal so umsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Firebean
18.05.2018, aktualisiert um 13:23 Uhr
Falls das zur Lösung beitragen könnte, lasse ich das Skript nach Anmeldung am Terminalserver per Doppelklick laufen, tut es, was es soll. Ebenso wenn ich die Befehle in die Eingabeaufforderung eingebe. Und doch wird, wenn das Skript als Anmeldeskript des Users über die Gruppenrichtlinie ausgeführt wird, statt C:\Users\%username% der Basisordner des AD-Objektes des Users gemountet.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Batch-Skript - Befehl ausführen wenn Laufwerksname verfügbar

gelöst Frage von Daniel183Batch & Shell2 Kommentare

Hi, ich habe im Moment ein Problem: Ich möchte einen Befehl ausführen lassen wenn ein bestimmter Laufwerksname verfügbar ist. ...

Batch & Shell

Batch-Skript Schleife älteste Datei umbenennen

Frage von pentaddBatch & Shell9 Kommentare

Hallo zusammen, Ich möchte per Batch-Skript folgendes umsetzen: älteste Datei in einem Ordner finden Datei umbenennen: vom Dateinamen die ...

Windows 7

Batch Datei erzeugt bei jedem Befehl Schleife

gelöst Frage von FrashdWindows 72 Kommentare

Moin, wir haben Windows 7 prof. in einer Domäne. Ich habe eine Batch Datei geschrieben, die die Netzlaufwerke verbindet ...

Batch & Shell

Batch-Skript anpassen

gelöst Frage von Sideshow88Batch & Shell9 Kommentare

Hallo liebe Community, ich möchte gerne ein Batch-Skript, welches den Status diverser Krankenhausschnittstellen anzeigt, dahingehen ändern, dass es einen ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Sicherheit

Heise Beitrag Passwort-Sammlung mit 773 Millionen Online-Konten im Netz aufgetaucht

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenSicherheit6 Kommentare

Auf Heise Online ist folgender Beitrag veröffentlicht worden: Heise Beitrag passwörter geleakt Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
TAPI auf einem Win2016Server installieren und einrichten
Frage von wstabelTK-Netze & Geräte30 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich habe folgende Situation: 1 Windows Server 2016 Standard als DC 1 SNOM 710 IP-Telefon 1 ...

Batch & Shell
Mit findstr batch doppelte zeilen einer txt löschen
Frage von Burningx2Batch & Shell25 Kommentare

Hi Vor einer weile habe ich im netzt einen windows shell befehl gefunden mit welchem man über die konsole ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Netzwerkfreigabe Verschlüsselung
Frage von grill-itVerschlüsselung & Zertifikate20 Kommentare

Moin zusammen, sicher nutzen hier die ein oder anderen ein Produkt zur Verschlüsselung von Netzwerkfreigaben/-laufwerken auf denen hochsensible Daten ...

Microsoft
Übertragung von MS Volumenlizenzen
Frage von SherlockineMicrosoft20 Kommentare

Ich bin Angestellte in einer kleinen 10-köpfigen IT-Firma, die Netzwerklösungen, Telefonielösungen und Ähnliches anbietet. Im Sommer hatten wir einen ...