Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Schlankes Performance Monitoring im Hintergrund

Mitglied: ahussain

ahussain (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2019 um 17:03 Uhr, 659 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe einen einfachen Server im Büroeinsatz mit Windows Server 2019. Der Server dient als Dokument- und Datenbankserver, keine Virtualisierung. Bis zu 10 Clients greifen im lokalen Netzwerk darauf zu.

Der clientseitige Zugriff auf Dokumente und Datenbank erfolgt über eine Branchenanwendung, welche auf den Clients installiert ist.

Hierbei kommt es immer wieder zu Performanceproblemen auf Seiten der Clients (Anzeige von Dokumenten dauert lange, Anwendung hängt, ...).

Um die Probleme einzugrenzen, möchte ich gerne auf dem Server dauerhaft einen Monitoring laufen lassen, welches CPU-Last, Festplattenzugriffszeiten, Arbeitsspeicherauslastung. etc. mitschneidet. Ähnlich wie beim Taskmanager, nur im Hintergrund und mit Protokollierung.

Ich hatte mir mal den PRTG Monitor angesehen, das fand ich aber mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Kann jemand ein schlankes Tool empfehlen, welches dauerhaft läuft und die genannten Kennzahlen mitschneidet?

Gruß
Mitglied: Looser27
13.08.2019 um 17:06 Uhr
Moin,

wenn du nur den einen Server monitoren willst, nimm PTRG. Da sind 100 Sensoren kostenfrei. Das sollte für Deinen Fall auf jeden Fall ausreichen.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.08.2019, aktualisiert um 17:07 Uhr
das fand ich aber mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Dann ist vielleicht das kostenlose Check-MK dein Freund ?!
https://www.heise.de/select/ct/2018/11/1526773353559202
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
13.08.2019, aktualisiert um 17:24 Uhr
Schlankes Performance Monitoring im Hintergrund
Hat Winblows schon integriert, aufzurufen mit perfmon, mit den DataCollector-Sets (Sammlungssätzen).
Konfigurieren des Windows Performance Monitors
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
13.08.2019 um 18:14 Uhr
also wenn es nur um die Leistungsdaten eines Gerätes geht würde ich das auch per perfmon machen.
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
14.08.2019 um 08:24 Uhr
Moin ,

PRTG ist super.
Alternativ schau dir mal das Windows Admin Center an .


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
14.08.2019 um 08:50 Uhr
Zitat von 140777:
Hat Winblows schon integriert, aufzurufen mit perfmon, mit den DataCollector-Sets (Sammlungssätzen).

Das Tool ist zwar anscheinend nicht gedacht, um permanent zu Laufen, sieht aber trotzdem brauchbar aus. Habe leider Probleme das Tool einzurichten. Will ich einen Leistungsindikator hinzufügen, hängt sich das Tool auf...
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
14.08.2019, aktualisiert um 09:06 Uhr
Zitat von ahussain:

Zitat von 140777:
Hat Winblows schon integriert, aufzurufen mit perfmon, mit den DataCollector-Sets (Sammlungssätzen).

Das Tool ist zwar anscheinend nicht gedacht, um permanent zu Laufen,
Tut es aber wenn man will.
sieht aber trotzdem brauchbar aus. Habe leider Probleme das Tool einzurichten. Will ich einen Leistungsindikator hinzufügen, hängt sich das Tool auf...
Blowing with the wind was hängt sich in Windows nicht irgendwann mal auf ? Du bist die Qualitätskontrolle für den Kruscht. Offensichtlich mal wieder die WMI Indikatoren im A.... oder du wartest nicht lange genug.

PRTG &Co. nutzen auch nur die selbe Quelle, die WMI und wenn das im Eimer ist bringt dir kaum ein Tool was.
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
14.08.2019 um 09:14 Uhr
Zitat von 140777:
Blowing with the wind was hängt sich in Windows nicht irgendwann mal auf ? Du bist die Qualitätskontrolle für den Kruscht. Offensichtlich mal wieder die WMI Indikatoren im A.... oder du wartest nicht lange genug.

PRTG &Co. nutzen auch nur die selbe Quelle, die WMI und wenn das im Eimer ist bringt dir kaum ein Tool was.

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen ... An der Wartezeit liegts auf jeden Fall nicht. Nach 5 Minuten sollten die Indikatoren ja geladen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
14.08.2019, aktualisiert um 17:01 Uhr
Zitat von ahussain:
An der Wartezeit liegts auf jeden Fall nicht. Nach 5 Minuten sollten die Indikatoren ja geladen sein.
Naja hier geht's aber auf einem Server 2019 (Version 1809 17763.134) auf aktuellem Stand.

screenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hierbei kommt es immer wieder zu Performanceproblemen auf Seiten der Clients (Anzeige von Dokumenten dauert lange, Anwendung hängt, ...).
Also ist deine Kiste schon irgendwo korrupt. Ausgiebigen Platten- und RAM-Check würde ich als erstes mal anraten bei "Phänomenen" unerklärlicher Art.
Bitte warten ..
Mitglied: ahussain
14.08.2019, aktualisiert um 20:51 Uhr
Als vorläufiges Ergebnis war vermutlich eines der Updates KB4507469, KB4507419, KB4503327 schuld.

Nachdem ich soeben das Folgeupdate KB4511553 eingespielt habe, werden die Leistungsindikatoren wieder korrekt geladen und angezeigt. Auch einige andere Probleme (z.B. schwarzer Bildschirm beim Remotedesktop) sind damit verschwunden.

Habe jetzt Version 1809, Build 17763.678.

Hoffe mal, das sich die Probleme damit vorerst erledigt haben.

Trotzdem werde ich ein permanentes Monitoring einrichten. Vermutlich versuche ich noch mal PRTG. Perfmon scheint ja nicht für permanentes Monitoring gedacht zu sein (?)

Erstmal danke für die Anregungen
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
14.08.2019, aktualisiert um 21:33 Uhr
Zitat von ahussain:
Trotzdem werde ich ein permanentes Monitoring einrichten. Vermutlich versuche ich noch mal PRTG.
Das macht auch nichts anderes als die WMI Indikatoren abzurufen nur eben per Remote.
Perfmon scheint ja nicht für permanentes Monitoring gedacht zu sein (?)
Naja denk einfach mal nach, wenn du die Logs auf der selben Platte anlegst wie deine Produktivdaten dann ist klar daß es hier zu Kollisionen kommt wenn das Storagesystem nicht passend ausgelegt ist. Die Daten sollte man also auf ein geeignetes Storage auslagern. CPU mässig ist es Jacke wie Hose ob die Daten nun lokal oder von Remote abgefragt werden, bei beiden muss der Rechner selbst die Daten erst mal aus den WMI Indikatoren liefern.
Zusätzlich fällt bei permanenter Beobachtung per Remote entsprechender Netzwerktraffic zusätzlich an. Wenn das sowieso nur eine Kiste ist lohnt das also nicht wirklich.

Und falls du es doch noch wissen willst, hier läuft ein permanentes perfmon Monitoring schon jahrelang, und das ohne jegliches Problem. An solchen Gerüchten ist also ehrlich gesagt nichts dran, außer derjenige wusste nicht was er da eingerichtet hat.

So long.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Einheitlicher Hintergrund
Frage von anak1mWindows 72 Kommentare

Hallo zusammen, wie habt Ihr es gelöst auf allen Rechnern das gleiche Hintergrundbild darzustellen und dies in der Auflösung ...

Netzwerke
Monitoring - Netzwerküberwachung
Frage von Kosta1995Netzwerke4 Kommentare

Einen wunderschönen guten Tag zusammen, kennt jemand zufällig eine hilfreiche Lektüre oder einen Artikel zum Thema Monitoring? Was z.B. ...

Router & Routing
BGP Monitoring
Frage von janosch12Router & Routing1 Kommentar

Hallo, ich suche derzeit eine kleine feine Lösung um meine BGP Sessions zu monitoren, eingesetzt wird Debian9 mit Bird ...

Monitoring
Monitoring VMware
Frage von Rabauke84Monitoring5 Kommentare

Hallo zusammen, wie der Titel schon sagst, suche ich ein gutes Monitoring-Programm für ne VDI-Umgebung VMware mit ESXi-Server 5 ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 16 StundenSicherheit

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 1 TagInternet3 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Speedtest.cmd Via Aufgabenplanung stündlich oder ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback4 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. ...

Humor (lol)
Internet - auch 2020 noch Neuland ?
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Heute eine Mail der Schule meiner Tochter bekommen. Blabla Umweltschutz bla bla siehe Anhang. Dumm nur: Da hab ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Werde dauernd aus dem WLAN geworfen (RouterOS)
gelöst Frage von amdkeksNetzwerkmanagement24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe gestern ein update meiner Mikrotikgeräte gemacht und habe nun überall Version 6.45.5 drauf. Mikrotik Routerboard, ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie viel Ampere braucht eine 3.5 Zoll Festplatte am SATA Stecker?
gelöst Frage von francFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo ich möchte gerne eine "interne" 3.5 Zoll Festplatte an USB 3.0 anschließen. Ich habe dazu diverse Stecker gefunden, ...

Netzwerkgrundlagen
QNAP NAS - von Virtualisierung auf Freigabeordner zugreifen
Frage von 72-dpijunkieNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich sitze an einem kleinen Problemen und komme nicht weiter Ferner möchte ich gerne auf der aufgesetzten ...

Windows Installation
Windows 10 setup USB zu bootfähigem ISO-USB
gelöst Frage von WhatEver007Windows Installation10 Kommentare

Hallo, es geht um die Frage wie oben. Ich hab einen Windows 10 setup USB Stick und will ihn ...